Ernährungstherapie

Ernährung und Gesundheit

Die Grundlage einer guten Gesundheit ist meiner Meinung nach die Ernährung. Schon Hippokrates und Paracelsus vertraten die Ansicht „Eure Nahrung soll Eure Heilung sein.“
Selbst Menschen, die sich sehr anstrengen, gesund zu leben oder gewisse Ansichten über „gesunde“ und „ungesunde“ Lebensmittel haben, sind manchmal überrascht, wenn sie herausfinden, dass einige Lebensmittel, die für eine Person gut oder gesund sind, für sie selbst sogar eine schädliche Wirkung haben können.
Denn manche Lebensmittel führen dazu, dass der Stoffwechsel komplett lahmgelegt wird. Wir nehmen dann sogar plötzlich zu und haben das Gefühl „nichts geht mehr“.
Das liegt daran, dass sich gegen manche Lebensmittel eine Unverträglichkeitsreaktion in unserem Körper abspielt. Das könnte im Alltag so aussehen, dass wir etwas essen und entweder sofort oder mit einer verzögerten Reaktion darauf reagieren zb mit Unwohlsein, Völlegefühl, Schmerzen, Verdauungsbeschwerden oder Hautreaktionen und vielem mehr….Das bedeutet, dass wir möglicherweise ein Lebensmittel zu uns nehmen unser Immunsystem kommt damit nicht klar, produziert Antikörper, schüttet Histamin aus und wir fühlen uns dann schlecht. Um das herauszufinden führe ich in meiner Praxis einen Nahrungsmittelunverträglichkeitstest durch.
sehen Sie dazu das Video.
Dazu wird dem Patienten Blut abgenommen und  in ein Labor geschickt.
Im Labor wird das Blut zur Reaktion mit Lebensmitteleiweissen gebracht und in Wärmekammern gestellt.
Nach einiger Zeit wird das Ergebnis analysiert und wir haben „schwarz auf weiß“ das Ergebnis nämlich, gegen welche Lebensmittel Antikörper im Blut vorliegen.
Diese müssen dann eine bestimmte Zeit strikt gemieden werden.
Von vielen Patienten weiss ich dass sie zunächst sehr viel Gewicht verlieren und sich spektakulär besser fühlen, einfach nur weil das was die ganze Zeit gestört hat jetzt nicht mehr da ist.
Mit diesem individuellen Ergebnis kommt auch gleichzeitig ein komplettes Ernährungsprogramm, das aufzeigt, welche Lebensmittel verstärkt gegessen werden sollen und welche auf keinen Fall, damit der Stoffwechsel optimal funktionieren kann.
Aus eigener Erfahrung weiss ich wie wichtig es ist sich gut gesund und Stoffwechselverträglich zu ernähren.
manche Patienten erzählen mir davon, dass nach Ernährungsumstellung 90% aller Beschwerden, die sie vorher hatten komplett verschwunden sind.